Gesichtspflege & Makeup-Favoriten für sensible Haut

Ich wet, einige von euch können das nachfühlen: Ich habe zwar relativ unkomplizierte, aber dennoch sensible Haut. Das heißt, von zu intensiven Produkten oder von bestimmten Inhaltsstoffen kann sie spannen, rot werden, oder sogar etwas brennen. Außerdem bekomme ich schnell Unreinheiten, wenn ich zu viele oder unpassende Produkte verwende. Meine Haut ist zwar nicht hypersensibel, aber dennoch bevorzuge ich aufgrund meiner Erfahrung milde Kosmetik.

Ich habe lange rumprobiert und es gibt nicht den einen Inhaltsstoff, der mein Hautbild durcheinander bringt. Die richtige Balance macht’s bei mir. Außerdem vertrage ich nicht zu viele Öle, versuche mittlerweile recht streng auf austrocknende Alkohole zu verzichten, sowie nicht zu viele Produkte mit ätherischen Ölen zu verwenden. Diese können, müssen aber nicht die Haut weiter reizen.

Mittlerweile habe ich echt eine Routine gefunden und stelle euch deshalb meine derzeitigen Gesichtspflege- und Makeup-Favoriten vor (Links sind Affiliate Links, siehe unten, deshalb ist der Blogpost als Werbung markiert):

NYX Color Corrector: Hier wurde ich selbst geinfluenced. Auf Tiktok hat eine Creatorin erklärt, wie man mit unterschiedlichen Farben die Haut einfach ausgleichen kann, so dass der Teint ebenmäßiger erscheint. Und das ohne dicke Schicht Makeup, stattdessen mit einem sehr natürlichen Ergebnis. Ich benutze mittlerweile fast nur noch Color Corrector unter den Augen (Farbe Rosa), da er sich auch fast gar nicht in meinen Fältchen fest setzt. Dazu noch die Farbe Grün auf roten Stellen und je nachdem noch andere Töne. Für mich ein einfaches und praktisches Produkt.

The Inkey List – Bakuchiol Gesichtscreme: Da ich jetzt in England wohne, habe ich nicht mehr so ​​einfach Zugriff auf andere Lieblingsmarken von mir, wie zB Xeno Beauty. The Inkey List gibt es hier aber online oder in Boots (Boots lässt sich vielleicht ein bisschen mit DM vergleichen). Die Marke fokussiert sich auf wirksame Inhaltsstoffe, sowie eine unkomplizierte Anwendung. Außerdem finde ich die meisten Produkte sehr mild formuliert, zumindest für meine Haut. Auf jedem Produkt steht auch eine detaillierte Anwendungsbeschreibung (also wann am besten zu verwenden, in welcher Kombi, etc.). Die Marke verzichtet außerdem auf höher konzentrierten Alkohol, ätherische Öle und Parfüm. Ich habe bisher mehrere Produkte ausprobiert und bin von allen begeistert. Dazu finde ich die Preise sehr fair.

MIILD natural Highlighter: Diesen Highlighter besitze ich nun schon SEHR lange! Ich traue mich gar nicht zu sagen, wie lange genau. Er wird einfach nicht alle, riecht nicht komisch und ich denke, ich kann ihn immer noch getrost verwenden. Er ist einfach mein liebster Highlighter, da er einen so sanften und dennoch eindrucksvollen Glow erzeugt. Der Highlighter ist außerdem einfach in der Anwendung. Zu viel Produkt zu verwenden, ist kaum möglich. Deshalb bin ich umso glücklicher, dass er so ergiebig ist (insbesondere bei dem Preis!).

NUI Cosmetics Zero Waste Eyeshadow: Hier bin ich hauptsächlich Fan der Verpackung. Sie besteht komplett aus Papier, wirkt aber aufgrund der schimmernden Beschichtung super edel und hält auch sehr gut. Besser als einige Plastikverpackungen. Aber auch die Konsistenz ist perfekt für mich: buttrig, aber nicht cremig, einfach aufzutragen mit einer schönen Pigmentierung – nicht zu stark und nicht zu schwach. Zumindest präferiere ich, wenn Eyeshadows nicht zu stark pigmentiert sind.

NUI Cosmetics Setting Powder: Ein Dauerbrenner bei mir. Ich habe dieses Produkt bestimmt schon 1-2 Mal nachgekauft. Ich will gar kein anderes derzeit probieren, weil ich so happy damit bin. Das Puder deckt ölige Stellen gut ab, ohne zu stark zu mattieren. Einen natürlichen Glow kann ich damit immer erhalten. Dazu hält Makeup mit dem Setting Powder wirklich den ganzen Tag. Einmal hatte ich den ganzen Tag einen Videodreh und bis spät Abends hielt der Look, zum größten Teil dank des Setting Powders.

Madara Concealer: Mein absoluter Lieblings-Concealer! Auch hier will ich kein anderes Produkt ausprobieren, da ich damit so happy bin. Der Concealer ist ergiebig, deckt gut ab, ist cremig genug für mich, ohne zu ölig zu wirken. Klar, auch hier wieder kein günstiger Preis, aber bei mir hält der Concealer sehr lange und wenn ich so zufrieden bin mit einem Concealer, dann kaufe ich ihn auch bei diesem Preis gerne nach. Ich habe ihn glaube ich 3 Mal bisher nachgekauft.

Honest Beauty Blush: Ich liebe ja eigentlich die NUI Cosmetics Blush-Sticks, aber hier in England kann ich sie nicht so einfach nachkaufen. Im Laden hier in England habe ich dann zufällig diesen Blush von Honest Beauty entdeckt. Die Farben sind perfekt für mich. Die Konsistenz ist etwas “sticky”, aber ich mag das ja. Für alle, die eher ein mattes Finish bevorzugen, cann ich eher die NUI Blush-Sticks empfehlen.

Alga Maris getönte Sonnencreme: Diese verwende ich nicht als “echte” Sonnencreme. Um Sonnencreme wirksam zu verwenden, so dass sie wirklich vor UVB- und UVA-Srahlen schützt, braucht man circa zwei Finger lang der Creme. Das ist mehr als man denkt! Dafür verwende ich lieber die V.Sun Sonnencreme (siehe unten). Die Alga Maris Creme benutze ich nur für den Glow und um meinen Teint etwas auszugleichen. Ich verwende einen oder zwei kleine Pumpstöße maximal und trage sie hauptsächlich auf Wangen und Stirn auf und arbeite sie mit einem Pinsel ein. Ich habe keinen guten Online-Shop gefunden, der alle Töne anbietet, da es drei verschiedene gibt. Hier sind aber die drei unterschiedlichen:

Alverde Eyebrow Set Ein super simples und unkompliziertes Produkt. Es ist günstig und der Ton ist perfekt für meine Augenbrauen. Ich mixe beide Töne, hell und dunkel, und trage sie mit einem Augenbrauenpinsel auf. Der mitgelieferte Pinsel funktioniert tatsächlich auch relativ gut, aber ich benutze lieber einen längeren, separaten. Das Augenbrauenset findet ihr bei DM.

V.Sun Sonnencreme – Mein heiliger Gral. Ich liebe die Sonnencreme und trage sie nun bereits seit zwei Jahren regelmäßig. Sie zieht sehr gut ein bei mir, lässt sich einfach auftragen und weißelt dank der organischen UV-Filter überhaupt nicht. Ich bin auch einmal durch alle Inhaltsstoffe durch und bin sehr zufrieden mit den Incis. Ihr findet die Produkte bei Müller.

Falls ihr noch Fragen habt, lasst es mich gerne wissen! Als Beweis, dass ich die Produkte wirklich alle Zuhause stehen habe, hier ein Bild von meinem Schminktisch 🙂

Leave a Comment