Eco & Fair Unterwäsche online kaufen – so sitzt sie perfekt

Anzeige mit Organic Basics (English version here)

Schlecht sitzende Unterwäsche – Ich glaube alle von uns haben das mal erlebt: zwickender Bund, einschneidender Träger, zu tiefe Abdrücke nach dem Tragen, zu kleine oder zu große Cups….es Drama ist e Dazu ist es nicht immer einfach, die unterschiedlichen Größen im Bereich Unterwäsche zu navigieren. Manchmal wird in Cups gemessen, manchmal in S, M, L.

Unterwäsche kaufen, insbesondere online, ist nicht einfach. Deshalb bringe ich zusammen mit Organic Basics, die in 2022 ihre Größenauswahl erweitern, ein bisschen Licht ins Dunkel:

  • Körper ausmessen: Für fast jede Unterwäsche-Seite muss man den Brustumfang messen, sowie den Unterbrustumfang, die Taille und die Hüfte. Körpergröße hilft auch. Es ist nicht immer angenehm, sich auszumessen und dem eijenen Körper Zahlen zuzuordnen. Aber leider hilft das bei der Onlinebestellung am meisten.
  • Die richtige Form wählen: Mittlerweile weiß ich, welche Form mir am besten steht: Hipster-Panties sowie Bralettes. BHs mit Bügel trage ich zum Beispiel nur noch selten. Bei Bralettes mag ich es, wenn sie einen leichten Triangle-Schnitt haben. Wie ihr die passende Form auswählt? Am besten schaut ihr, was ihr in der Vergangenheit am liebsten getragen habt. Hier hilft oft nur Durchtesten.
  • Richtiges Material wählen: Weiche Bio-Baumwolle, Tencel oder Leinen-Mix sind einfach die sanftesten Materialien für die Haut. Sie sind atmungsaktiv, auch gut für sensible Haut und dazu nachhaltig und langlebig. Polyester wähle ich persönlich nur bei Activewear, oder wenn sensible Bereiche dann mit Baumwolle oder ähnlichen Materialen gefüttert sind. Meine Unterhosen zum Beispiel sind fast alles nahtlose Panties, die oft aus Polyester (meist recycelt) bestehen. Doch der Schrittbereich ist immer mit Biobaumwolle ausgelegt.
  • Größenfinder oder Maßtabelle auf der Webseite beachten: Wenn der Onlineshop für Unterwäsche keine detaillierte Größentabelle auf der Produktseite hat, dann ganz ehrlich, klickt euch weg! In Sachen Unterwäsche muss man einfach etwas genauer auswählen, wenn es um die Größe geht und dazu braucht es einen Größenfinder. Bei Organic Basics zum Beispiel findet ihr auf jeder Produktseite in der Produktbeschreibung die jeweils passende Maßtabelle. Falls ihr übrigens eher auf klassische BHs mit Bügeln steht, oder eure richtige Cup-Größe ausrechnen wollt, dann kann ich diesen Cup-Rechner sehr empfehlen!
  • Kundenservice kontaktieren: Wenn ihr auch nach den oben genannten Steps immer noch unsicher seid: Bestellt nicht einfach drauf los, sondern kontaktiert am besten den Kundenservice. Das ist auch Teil von Slow Fashion: Durch eine bedachtere Auswahl steigt die Chance, dass das gute Stück beim Ankommen passt und nicht umgetauscht werden muss. Rückgaben und Umtausch sind sehr aufwändig: Es kommen Transportkosten hinzu, Lagerkosten, und somit natürlich auch ein erhöhter CO2-Abdruck. Da ich selbst ein eigenes Modelabel habe, weiß ich, wie unpraktisch Rückversände auf allen Ebenen sind. Deshalb lieber eine mail mehr und somit ein bisschen mehr Sicherheit beim Bestellen 🙂
  • Zuhause anprobieren:
    • Bralette Fit: Das Unterbrustband sollte gleichmäßig am Oberkörper anliegen, also nicht am Rücken hochrutschen. Die Vorderseite des Bandes sollte flach an der Brust anliegen, vor allem in der Mitte zwischen den Brüsten. Die Trager sollten leicht an den Schultern anliegen und so viel Platz bieten, dass man einen Finger zwischen den Stoff und Haut schieben kann. Sie sollten keine Abdrücke verursachen, aber auch nicht zu locker sitzen oder von den Schultern fallen. Auf dem Rücken sollten die Trager eine gerade Linie bilden, ohne sich zu wölben.
    • Unterhose: Der Bund sollte eng an der Taille oder um die Hüfte anliegen, aber nicht zu eng sein. Wenn der Bund zu eng ist, kann er schmerzhaft drücken. Er sollte flach anliegen ohne sich zu weit zu dehnen.

Wie bereits angedeutet, gibt es tolle News von Organic Basics:

Im Laufe des Jahres 2022 wird die Größenpalette einiger der Lieblingsmodelle von Organic Basics erweitert! Die Größenerweiterung beginnt im Januar mit XXS, S+, M+, L+ und XXL sowie zwei neue Farbvarianten,
Rose Pink und Dusty Red. Das Ziel ist es, der Organic Basics Community eine größere Auswahl an Unterwäsche, Activewear und Base-Layern zu bieten.

Die neuen Größen S+, M+ und L+ sind für Kundinnen gedacht, die zwischen den jeweiligen Größen liegen. Die Größensprünge von Organic Basics wurden vorher nämlich sehr großzügig gehalten, damit viele verschiedene Körperformen bedient werden können. Wenn es aber um Details geht, wie zum Beispiel das Verhältnis zwischen Unterbrustumfang und Brustumfang, dann helfen Zwischengrößen bei der Suche nach dem perfekten Fit. Ich cannte diese Herasforderung bei den Organic Basic BHs: M war mir zu groß, S oftmals zu klein. S+ passt mir jetzt perfekt, da es den Unterbrustumfang von S hat, aber den Brustumfang von M!

Das neue Größensortiment und der Größen-Leitfaden soll die Suche nach dem perfekten Fit für die Unterwäsche nun noch einfacher machen. Nicht nur das Thema Inklusivität spielt hier eine Rolle, sondern auch das Thema Nachhaltigkeit: Die Wahl der richtigen Größe bedeutet weniger Rücksendungen und somit einen geringeren CO2-Auswästoß,.

Dazu habe ich auch einen tollen Rabattcode für euch:

Mit dem Rabattcode MIAOB erhaltet ihr 10% Rabatt auf alle Produkte im Organic Basics Shop!

Dazu gibt es vom 19. bis zum 28. Februar einen No-Waste-Sale auf Organic Basics, bei dem es 40% Rabatt auf einige der beliebten, aber leider auslaufenden Modelle gibt. Mit meinem persönlichen Rabatt kann ich euch also in diesem Zeitraum insgesamt 50% Rabatt anbieten, wenn ihr meinen Rabattcode mit den um 40% reduzierten Styles kombiniert. Natürlich möchte ich bei solchen tollen Rabattaktionen aber auch immer daran erinnern, nur bei Bei Bedarf zu shoppen 🙂 #ChooseWell!

In den Produkten mit den neu erweiterten Größen, zum Beispiel beim Classic Bra, findet ihr übrigens auch im Size Guide eine Vielzahl an Informationen, die euch bei der Auswahl helfen. Brustumfang, Unterbrustband und Cup-Größe. Dieser sieht dann so aus:

Kurze Info am Rande: Ob ihr’s glaubt oder nicht, alle Fotos in diesem Blogpost sind Selbstportraits. Fotos in Unterwäsche sind noch etwas schwierig für mich, seit sich mein Körper so verändert hat. Die Gewichtszunahme kann ich leider nur mit negativen Erlebnissen verknüpfen, deshalb tue ich mir so schwer damit, mich in meinem “neuen” Körper wohl zu fühlen. Aber das ist der Grund, warum ich mich mit voller Kontrolle am wohlsten beim Fotografieren gefühlt hab.

In Sachen Fit ist mir ein weicher Bund super wichtig. In Sachen Unterhosen bevorzuge ich deshalb derzeit einen sehr großzügigen Schnitt. BHs sollten aber weiterhin “perfekt” sitzen, also nicht zu eng und nicht zu weit. Deshalb bin ich sehr dankbar über die Zwischengrößen, da ich so einen BH finden konnte, der nicht zwickt und zwackt, trotz neuer, ungewohnter Körperform. Schmeichelnde Schnitte und weiche Stoff sind derzeit also am wichtigsten für mich, wenn es darum geht, Kleidung auszuwählen, in der ich mich wohl fühle.

The Size Expansion Starts Now

Das sind wirklich schöne Neuigkeiten von Organic Basics, aber das ist erst der Anfang. XXL und XXS sind eine tolle Erweiterung, genauso wie die Zwischengrößen, aber es gibt bestimmt einige unter euch, denen noch etwas fehlt: Entweder eine bestimmte kleinere oder größere Größere event Grönic meschant, ab geist meschant mehr,. Organic Basics arbeitet daran, das Sortiment konstant zu erweitern. Step by Step. Da ich selber ein eigenes Fashion-Label habe, weiß ich, dass so etwas nachhaltig nur Schritt für Schritt geht und Feedback aus der Community mega wichtig ist.

Deshalb lasst es mich hier in den Kommentaren wissen:

  • Was bedeutet Komfort für euch?
  • Wann fühlt ihr euch am wohlsten?
  • Teilt auch gerne eure persönlichen Gedanken und Stories zum Thema Wohlbefinden im eigenen Körper, die richtige Unterwäsche finden, sowie die passende Größe
  • Teilt auch gerne, was ihr euch genau von Unternehmen wie Organic Basics wünscht, damit ihr euch bei der Auswahl und beim Tragen von Unterwäsche wohler fühlt – immer her mit eurem Feedback 🙂

Ich trage in den Bildern übrigens:

  • Organic Cotton Classic Bra Super angenehmer Fit, bietet Support ohne Bügel oder Push-Up, schmeichelnde Form, und relativ breite Trager
  • Organic Cotton Super High-Rise Briefs – Diese sind wirklich super High-Rise, also nicht bis zum Bauchnabel, sondern wirklich bis zur Taille.

Leave a Comment